Multiformat-Scanner für gerahmte Dias

Mit dem Multiformatscanner “D5 ultimate” gibt es nun endlich einen Hochleistungsscanner für Mittelformat- und Kleinbilddias. Neben der überragenden Scanleistung von rund 600 Dias pro Stunde verfügt dieser Scanner über eine einmalige innovative Technik zur archivgerechten Bildbereinigung und erfaßt Bilddaten mit bis zu 48 Bit Farbtiefe!

Endlich können nun alle Archive ihre Bestände an gerahmten Mittelformat- und Kleinbilddias beinahe jeder Rahmungsart zügig digitalisieren. Selbstverständlich entsprechend aller Vorgaben für eine gelungene Langzeitarchivierung. Gegenüber bisherigen Lösungsansätzen erreicht der „D5 ultimate“ eine 40-fach höhere Produktivität, wodurch sich die Anschaffung rasch amortisiert.

Die wichtigsten Merkmale:

  • hochautomatisierter Scan
  • Mittelformat-Dias in 7×7 cm Rahmung
  • Kleinbild-Dias in allen Rahmenarten mit 5×5 cm Kantenlänge
  • Sonderformat-Dias in Rahmen mit 5×5 cm Kantenlänge aber kleinerer Bildgrößen (z.B. 18×24 mm, u.v.m.)
  • automatische Bildformaterkennung
  • wahlweise 100 oder 150 Megapixel Sensor
  • Scanauflösung bis 5.000 dpi bzw. 6.000 dpi
  • Dichteumfang 4,8 D max
  • Farbtiefe bis 48 Bit
  • Arbeitsmagazine für bis  zu 100 Dias
  • Scan-Durchsatz rund 600 Scans pro Stunde

verfügbare Optionen:

  • Antistatische Reinigung und Staubabsaugung
  • innovatives Verfahren zur verlustfreien archivkonformen Bildrestauration (SIR – smart image restauration)
  • Rahmenscan zur Erfassung von Beschriftungen und Zusatzinformationen
  • skalierbare Anzahl an Bildverarbeitungs-Clients zur Prozessbeschleunigung
  • zusätzliche Wechselmagazine für zügige Bearbeitung

Weitere Lösungen für das Digitalisieren von Großformatvorlagen werden in Kürze an dieser Stelle vorgestellt.  In der Entwicklung befindet sich der Hochleistungsscanner „FS ultimate“ für die archivgerechte Digitalisierung Kleinbild- und Mittelformatfilm. Auch Lösungen zur Digitalisierung großformatiger Durchlichtvorlagen (Planfilme und Glasplatten) sind bereits in der Planung.