der neue Scanner für Plan- und Rollfilm

Bei dieser voraussichtlich im ersten Quartal 2020 verfügbaren Lösung handelt es sich um einen Hochleistungsscanner zur Digitalisierung von Filmstreifen und Rollfilmen im Kleinbild- und Mittelformat.  Mit einer Scanleistung von über 600 Bildern pro Stunde erfaßt dieser Scanner Bilddaten mit bis zu 48 Bit Farbtiefe!

Endlich können Archive nun auch ihre Bestände an Mittelformat- und Kleinbilddias sowie -Negativen auf Filmstreifen und Rollfilmen in unerreichter Effektivität und in Spitzenqualität digitalisieren. Selbstverständlich erfüllt auch dieser Scanner alle Vorgaben für eine optimale Langzeitarchivierung.

Die wichtigsten Merkmale:

  • hochautomatisierter Scan
  • Kleinbild-Dias und -Negative im 35 mm Rollfilm und Filmstreifen
  • automatische Bildformaterkennung
  • wahlweise mit 100 oder 150 Megapixel Sensor
  • Scanauflösung bis 5.000 dpi bzw. 6.000 dpi
  • Dichteumfang 4,8 D max
  • Farbtiefe bis 48 Bit
  • Scan-Durchsatz über 600 Scans pro Stunde

verfügbare Optionen:

  • Bühne für Mittelformat-Dias und -Negative im Filmstreifen
  • Antistatische Reinigung und Staubabsaugung
  • skalierbare Anzahl an Bildverarbeitungs-Clients zur Prozeßbeschleunigung